Der Amstettner BezirksCup

Beim Amstettner BezirksCup werden über eine Saison hinweg mehrere Feuerwehrbewerbe im Bezirk zu einem Gesamtergebnis zusammengerechnet. Gewertet wird dabei in drei Disziplinen: Dem NewcomerCup, dem Oldie-but-Goldie-Cup und dem EliteCup. 2019 wurde der Amstettner BezirksCup zum fünften Mal durchgeführt.

Download
Endergebnis Amstettner BezirksCup 2019
Endergebnis-AmstettnerBezirkscup-2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 84.3 KB

Wir danken unseren Sponsoren


Die Bewerbstermine 2019

 

Abschnittsbewerb Haag
18.05.2019 Brunnhof
Abschnittsbewerb St. Peter in der Au
25.05.2019  St. Johann/Engstetten
Abschnittsbewerb Waidhofen-Land
25.05.2019 Niederhausleiten-Höfing  
Abschnittsbewerb Amstetten-Land
02.06.2019 Neuhofen
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Amstetten
22.06.2019 Stefanshart
Landesfeuerwehrleistungsbewerb Niederösterreich
28.-30.06.2019 Traisen
Nassbewerb 06.07.2019 Doppel
Florian des Mostviertels - Finale BezirksCup 2019 27.07.2019 Krenstetten

So wird gewertet

Teilnahmeberechtigt beim Bezirkscup sind alle Feuerwehren des Bezirks Amstetten.

 

Aus den Abschnittsbewerben im Bezirk, dem Bezirks- und Landesbewerb werden die gemäß Punkte besten drei Ergebnisse in die Wertung aufgenommen. Für die Teilnahme beim Nassbewerb in Doppel gibt es fünf Bonuspunkte

Der Florian des Mostviertels in Krenstetten wird als Kuppelcup ausgetragen und ist die Schlussveranstaltung des Amstettner Bezirkscups. Der beste der beiden Grunddurchgänge wird gewertet. Als Ausgangsbasis für die Berechnung bzw. für die Wertung werden 430 Punkte herangezogen. 

 

Um zusätzliche Motivation für die Bewerbsteilnahme zu geben, gibt es auch 2018 wieder drei verschiedene Disziplinen: 

  • 10 Gruppen sind im Jahr 2019 im EliteCup gesetzt.
  • B-Gruppen werden im Oldie-but-GoldieCup gewertet. 
  • alle anderen Gruppen werden im NewComer-Cup gewertet.
    Auch im Jahr 2019 werden sich wieder die besten zwei Gruppen des Newcomer-Cups für den Elitecup des Folgejahres qualifizieren